SPD ORTSVEREIN KÖRLE
Mitmachen. Mitgestalten.

 
Willkommen auf unserer Homepage !

Aktuelles:

Bericht über die Versammlung vom 8. März 2018

Nach dem Motto „Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus“ war der Landtagsabgeordnete Günter Rudolph am 8. März zu Gast bei der Jahreshauptversammlung der Körler SPD, denn am 28. Oktober findet in Hessen die Landtagswahl statt. Rudolph, der seit 1995 dem Landtag angehört und parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion ist, berichtete insbesondere über die Initiativen seiner Fraktion zur Gebührenbefreiung bei der Kinderbetreuung und zur Verbesserung der kommunalen Finanzen. Auch der Themen ÖPNV und bezahlbarer Wohnraum werde sich die SPD im Landtagswahlkampf besonders annehmen. Vorsitzender Mario Gerhold berichtete mit Rückblick auf das Jahr 2017 über vier Neueintritte. Der Mitgliederbestand habe sich gegen den allgemeinen Trend damit erhöht. Die Hauptarbeit des SPD-Ortsvereins war die Bundestagswahl und die gleichzeitig durchgeführte Bürgermeisterwahl. Die Bevölkerung habe man insbesondere durch Flugblätter über die  kommunalpolitische Arbeit auf dem Laufenden gehalten. An diesem Abend fanden auch Vorstandswahlen statt. Dem Vorstand gehören als Vorsitzender Mario Gerhold, als Stellvertreter Wolfgang Rath und Volker Blumenstein, als Kassiererin Carmen Schröpfer und als Schriftführer Michael Oetzel an. Beim Ausblick auf das Jahr 2018 stellt das 100-jährige Bestehen des SPD-Ortsvereins eine Besonderheit dar. Es soll am Freitag 21.09.2018 und am Samstag 22.09.2018 gefeiert werden. Bildunterschrift: Landtagsabgeordneter Günter Rudolph war zur Versammlung in Körle zu Gast, hier bei einem Ortstermin an der L3228 in Empfershausen mit Ortsvorsteher Ralf Buschbeck und Vors. Mario Gerhold


Radtour mit Dr. Edgar Franke

Am Samstag, den 16.09.2017, hatte Dr. Edgar Franke zur Radtour von Gudensberg nach Melsungen eingeladen. Um 11.00 Uhr machte die Gruppe Station auf dem Rathausplatz in Körle. Trotz der frischen Temperaturen von ca. 10 Grad waren ungefähr 20 Frauen und Männer der Einaldung gefolgt. Nach einer Tasse Kaffee und einem kleinen Imbiss im Gasthaus zur Krone ging es nach Melsungen auf den Marktplatz weiter.


Schnuddelabend mit Mario Gerhold und Edgar Franke

Eine muntere Diskussion erlebten die Gäste bei einem
Schnuddelabend, der am 13. September im Gasthaus zur Krone stattfand. Hier stand Bürgermeiserkandidat Mario Gerhold für Fragen zur Verfügung, von denen rege Gebrauch gemacht wurde. Zunächst ging Mario Gerhold auf die vier wichtigsten Ziele ein, die er im Falle meiner Wiederwahl anstrebt. 40 Bürgerinnen und Bürger nutzten dann die Gelegenheit, ihre Meinung zu sagen oder sich zu informieren. Die Palette der Themen war sehr breit: Flächenverbrauch durch Bauland, Bahnhofsumfeld, schnelles Internet, Katzenschutzverordnung und das Ortszentrum waren nur einige Dinge, die an diesem Abend zur Sprache kamen. Auch Bundestagsabgeordneter Dr. Edgar Franke nutzte die Gelegenheit für eine kurze Vorstellung und ging dann gezielt von Tisch zu Tisch, um Fragen im persönlichen Gespräch zu klären. Die SPD hatte als Veranstalter des Schnuddelabends mit dem Wirt für einen Imbiss gesorgt. Danke an die Gäste für den Besuch und die gute Diskussion.


Bericht zur Jahreshauptversammlung:
Die SPD Körle feiert
in 2018 ihren 100. Vereinsgeburtstag

Die gute Nachricht folgte gleich nach der Begrüßung: Zur Jahreshauptversammlung konnten einige neue Mitglieder willkommen geheißen werden.  Nachdem in den Vorjahren durch einige Austritte und Sterbefälle die Mitgliederzahl gesunken war, stabilisiere sich diese auf ca. 90 Personen, berichtete Vorsitzender Mario Gerhold anlässlich der Jahreshauptversammlung am 21.03.2017. Weiterhin ging er auf das Ergebnis der Kommunalwahl vom März 2016 ein. Mit 62 % erzielte die SPD in Körle kreisweit ein TOP-Ergebnis. Die Bildung der neuen Fraktion sei gut gelungen und alle gewählten Mandatsträger hätten sich in der Zwischenzeit gut eingearbeitet, stellte Mario Gerhold übereinstimmend mit Fraktionsvorsitzendem Michael Oetzel fest. Wichtige kommunalpolitische Entscheidungen des vergangenen Jahres seien der Beschluss zum 2. Bauabschnitt im Kitzwinkel, die Entscheidung zum Grundstückskauf in der Ortsmitte sowie der Beschluss über den Bedarfs- und Entwicklungsplan für den Brandschutz gewesen. Auch die Förderung des Wohnungsbaus sei für die SPD wichtig, um jungen Leuten ein Verbleib in Körle zu ermöglichen. Weiterhin konnte das Betreuungsangebot an der Grundschule dank einiger aktiver Mitglieder des Fördervereins sichergestellt werden. Zur Jahreshauptversammlung hatte der SPD Ortsverein Körle den Ersten Kreisbeigeordneten (EKB) Jürgen Kaufmann eingeladen, der an diesem Abend über seine Zuständigkeiten beim Landkreis berichtete. Große Aufgabenbereiche stelle die Sozialverwaltung und der Bereich Jugend und Familie dar. Auch für die Bauaufsicht und den Naturschutz ist er der zuständige Dezernent und als Dipl.-Forstwirt  beim Jagd- und Fischereirecht kompetent, stellte EKB Jürgen Kaufmann fest.  Wichtige Themen seien für die Menschen im Landkreis aktuell der Breitbandausbau und die medizinische Versorgung. Insbesondere beim Breitband engagiere sich der Schwalm-Eder-Kreis in der eigens hierfür gegründeten Breitband GmbH Nordhessen. Zu Mitgliedsjubiläen gratulierte Jürgen Kaufmann im Namen des SPD-Unterbezirks  an diesem Abend Kai Salzmann (10 Jahre Mitgliedschaft) sowie Hans-Joachim Boland und Frank Jacob (beide 40-jährige Mitgliedschaft). Vorsitzender Mario Gerhold gab abschließend noch einen Ausblick auf die Jahre 2017 und 2018. Mit der Bundestagswahl und der gleichzeitig in Körle stattfindenden Bürgermeisterwahl gebe es für den SPD-Ortsverein wieder alle Hände voll zu tun. Im Jahr 2018 habe man schließlich Grund zum Feiern, weil der 100. Geburtstag der SPD Körle in das kommende Jahr falle. Im Frühjahr 2018 wolle die SPD für Ihre Mitglieder eine Fahrt nach Straßburg oder Berlin anbieten, für den Spätsommer plane man dann die Feier zum 100. Geburtstag.

Kai Salzmann, Hans-Joachim Boland und Frank Jacob erhielten für ihre Mitgliedsjubiläen ein kleines Präsent und eine Urkunde. Vors. Mario Gerhold (links im Bild) ) und Vize-Landrat Jürgen Kaufmann (rechts zu sehen) gratulierten den drei Herren.